Schlagschrauber

Schlagschrauber
Bei einem Schlagschrauber handelt es sich um eine schlichte Konstruktion, die Elektrisch oder mit Druckluft arbeitet.  Er ist ein äußerst kraftvolles Instrument, welches als unerlässliches KFZ Werkzeug für Verschraubungsarbeiten in KFZ-Werkstätten gilt. Selbstverständlich nutzen aber auch andere Branchen wie die Landwirtschaft, das Transportwesen oder auch die Industrie und noch viele weitere Sektoren diese hocheffektive Schraubhilfe. In unserem Online Shop für KFZ Werkzeug bieten wir hochwertige Geräte für die Werkstatt. Neben einfachen Schlagschraubern für den alljährlichen Reifenwechsel stehen auch Profi Schlagschrauber für den täglichen Bedarf zu Verfügung. Darüber hinaus finden Sie umfangreiche Druckluft Werkzeug Sets und spezielle Geräte wie Beispielsweise der 3/4 Zoll Schlagschrauber, der für besonders große Schrauben von LKWs genutzt werden kann.

Wartung und Lagerung vom Schlagschrauber

Um einem Schlagschrauber ein möglichst langes Leben zu schenken, ist eine regelmäßige Pflege unumgänglich. Das Gerät sollte nach jedem Gebrauch mit einem weichen Tuch von Schmutz und Staub befreit werden. Der Schlagmechanismus und auch der Motor benötigen außerdem regelmäßig Schmieröl. Dabei ist darauf zu achten, dass je nach Modell ein anderes Schmiermittel verwendet wird. Grundsätzlich sollte jedes Gerät an einem wohl temperierten, trockenen Platz gelagert werden. Im Idealfall wird das Gerät gleich in einem Hartplastikkoffer gekauft, in dem der Schlagschrauber immer geschützt untergebracht werden kann. Eine gelegentliche Wartung durch einen Profi ist hier ebenfalls empfehlenswert.

Schlagschrauber Modelle

Prinzipiell unterscheidet man bei Schlagschraubern unter verschiedenen Varianten. Damit Sie genau wissen, wie diese zu benutzen sind und welche Zusatzgeräte benötigt werden erläutern wir die einzelnen Modelle genauer und beschreiben die Funktion und Arbeitsweise. Schnell werden Sie feststellen, dass es beim Komfort und der Handhabung deutliche Unterschiede gibt und die Auswahl sorgfältig getroffen werden sollte. Gerne helfen wir Ihnen bei der Entscheidung. Nutzen Sie dafür auch unseren Telefonischen Support, der Sie gerne über alle Schlagschrauber informiert. Nachfolgend haben wir wertvolle Informationen zu den verschiedenen Modellen zusammengestellt.

Druckluftschlagschrauber

Druckluft Schlagschrauber im EinsatzMit Druckluft betriebene Schlagschrauber zählen zu den beliebtesten und gleichzeitig gebräuchlichsten Druckluftwerkzeugen. Die mit Druckluft betriebenen Schlagschrauber funktionieren prinzipiell wie die Elektro-Schlagschrauber, nur dass die Energie aus einer anderen Quelle generiert wird. Diese Art von Schlagschrauber wird von Schraubprofis in aller Regel am meisten geschätzt. Bei dieser Variante treibt ein Druckluftmotor direkt oder auch über ein Getriebe die sogenannte Arbeitsspindel an. Das Drehmoment an der Schraubverbindung sollte dabei aber unbedingt gegengehalten werden. Darüber hinaus kann ein Druckluftschrauber auch mit einer Drehmomenteinstellung ausgestattet sein, welche beim Erreichen des Nenndrehmoments den Vorgang zum richtigen Moment abbricht und dadurch eine stetig gleichbleibende Schraubqualität garantiert wird. Ein weiterer besonders zu beachtender Vorteil vom Druckluft Schlagschrauber ist die ausgesprochen hohe Überlastfähigkeit. Darüber hinaus schaffen sie hohe Drehzahlen bei sehr hoher Schlagkraft. Dies sorgt für kräftesparendes und effizientes Arbeiten. Der Druckluftschrauber ist sowohl als mechanischer Schlagschrauber sowie als hydraulischer Impuls-Schlagschrauber erhältlich.

Elektrische Schlagschrauber

Elektrischer Schlagschrauber im EinsatzSie sind im Vergleich zum Druckluftschrauber wesentlich einfacher im Gebrauch und können sowohl kabelgebunden oder im optimalen Fall auch mit einem Akku betrieben werden. Der Vorteil beim Akkubetriebenen Gerät ist ganz klar der, dass ein Gebrauch des Schlagschraubers quasi überall gegeben ist und er deswegen auch ortsunabhängig eingesetzt werden kann. Auf Dauer rechnet sich natürlich die größere Investition auf jeden Fall. Die strombetriebenen Schlagschrauber sparen nicht nur enorm viel Zeit sondern im Besonderen Arbeitskräfte, die an diese Schraubarbeiten gebunden werden und obendrein auch bezahlt werden müssen. Allerdings ist es beim elektrischen Schlagschrauber leichter möglich, dass schnell und unbemerkt die Maschine überhitzt was letztlich zur Beschädigung der Maschine führen kann. Die elektrische Version ist sowohl als mechanischer Schlagschrauber sowie auch als hydraulischer Impuls-Schlagschrauber erhältlich.

Manueller Schlagschrauber

Manueller Schlagschrauber im EinsatzEr wird mit purer Muskelkraft betrieben und ähnelt einem klassischen Drehmomentschlüssel. Hierbei erfolgt die Drehbewegung anhand kraftvoller Schläge auf den sogenannten Vollmetallkopf. Dieser sogenannte manuelle Schlagschrauber wird meistens dann eingesetzt, wenn aufgrund eines zerstörten Schraubenkopfes ein normaler Schraubendreher den Schraubenkopf dann nur noch mehr beschädigen würde. Allerdings ist der Nachteil eines mechanischen Schlagschraubers, dass bei Verschraubungen zusätzlich noch körperliche Kraft angewandt werden muss. Dabei besteht zudem leider das Erfordernis, bei langen Verschraubungsarbeiten körperliche Anstrengung in Kauf zu nehmen. Ein mechanischer Schlagschrauber wird also immer durch Muskelkraft betrieben. Längere Arbeiten sind mit der mechanischen Variante eines Schlagschraubers eher sehr strapaziös und erfordert ausgesprochen viel Muskelkraft, da es während des Einsatzes schnell zu Ermüdungserscheinungen kommt.

 

Zeige 1 bis 7 (von insgesamt 7 Artikeln)