Drehmomentschlüssel

Drehmomentschlüssel
Gute und qualitativ hochwertige Drehmomentschlüssel in verschiedenen Größen gehören in eine jede Kfz-Werkstatt. Mit diesen KFZ Werkzeugen wird die nötige Verbindungskraft schnell und präzise erzeugt. Ob beim Reifenwechsel, bei Arbeiten am Motor, oder anderen sensiblen Bauteilen, überall müssen die Schrauben mit dem passenden Anzugsmoment angezogen werden. Dabei dürfen sie weder zu locker sitzen, noch überdehnt werden. Mit einem Drehmomentschlüssel kann dieser Punkt präzise eingestellt werden. Wird er erreicht gibt das Werkzeug einen Signalton aus, der ein überdrehen verhindert. In unserem Online Shop bieten wir verschiedene Größen und Ausführungen dieses besonderen Werkzeugs, da es in sehr vielen Bereichen des Fahrzeugs benötigt wird.

Die Größen der Drehmomentschlüssel im Überblick

Drehmomentschlüssel-Sets gibt es für alle erdenklichen Ansprüche und Bedürfnisse. Die Schlüssel unterscheiden sich sowohl in der Größe als auch in der Stärke. Außerdem gibt es bei einigen Werkzeugen tolle Features, die ein besonders komfortables Arbeiten ermöglichen.

Typische Größen sind:
  • 1/2 Zoll
  • 1/4 Zoll
  • 3/4 Zoll
Die genannten Größen beziehen sich auf den Ratschenkopf. Die 1/4 Zoll Ausführung ist ziemlich klein und wird überwiegend für leichte Arbeiten an Fahrrädern und Mopeds verwendet. Am Auto kommt in den meisten Fällen der 1/2 Zoll Drehmomentschlüssel zum Einsatz. Bei einem kleinen Ratschenkopf können in der Regel auch nur kleine Stecknüsse verwendet werden. Je größer der Ratschenkopf, umso größer dürfen auch die zu verwendenden Stecknüsse ausfallen. Das Drehmoment variiert auch von Produkt zu Produkt, wird aber immer bei den Produkten angegeben. Oft liegen die Werte zwischen 5 und 25, 20 und 120 und 40 bis 200 Nm. An dem Handgriff wird in der Regel mittels Drehbewegungen das benötigte Drehmoment justiert.

Besondere Eigenschaften von Drehmomentschlüsseln

Es gibt einfache manuelle Drehmomentschlüssel, die vergleichbar mit einer Ratsche sind. Andere wiederum sind für den dauerhaften Gebrauch in der Werkstatt konzipiert und verfügen über besondere Eigenschaften. Zu diesen zählt zum Beispiel:
  • Ergonomischer Griff
  • Rechts-/Linkslauf mit schneller Umstellung
  • Anzeige bzw. Signal beim Erreichen des gewünschten Zielmoments
Wird der Drehmomentschlüssel täglich in der Werkstatt benutzt, sollte er diese Eigenschaften erfüllen.

Digital oder Mechanisch?

Den Drehmomentschlüssel gibt es als einfache und günstige Ausführung mit einer mechanischen Drehmomentskala und Messuhr. Hierbei wird zwischen dem anzeigenden und dem auslösenden Modell unterschieden. Bei dem anzeigenden Modell müssen Sie manuell mit dem Erreichen der Newtonmeter den Schraubvorgang stoppen. Der auslösende Drehmomentschlüssel bietet bei dem Erreichen ein fühlbares und hörbares Signal. Die komfortabelste Variante ist das Kfz-Werkzeug mit einem Digitaldisplay. Wird das eingestellte Drehmoment erzielt, so werden Sie mittels elektrischem Signal darauf aufmerksam gemacht. Preislich unterscheiden sich die Modelle doch recht stark voneinander. Einfache Modelle gibt es bereits für wenige Euro. Mit vielen Besonderheiten und Extras liegen Sie hingegen etwas teurer. Scheuen Sie sich aber dennoch nicht vor dem Preis, wenn der Schlüssel sehr oft verwendet werden soll. Zusammenfassung: Sowohl für den professionellen Einsatz in der Kfz-Werkstatt als auch für den privaten Gebrauch gibt es Drehmomentschlüssel in Größen wie 1/2 Zoll, 1/4 Zoll und 3/4 Zoll in entsprechenden Preislagen. Benötigen Sie verschiedene Größen, so bietet sich auch ein Drehmomentschlüssel-Set an. In den Sets sind alle Größen enthalten. Doch auch der Einzelkauf ist möglich und gerade dann interessant, wenn nur mit einer Größe gearbeitet werden muss. Passende Werkzeuge gibt es in unserem Shop für jedes Budget.

 

Zeige 1 bis 4 (von insgesamt 4 Artikeln)